Architektur-Auszeichnung
in der Schweiz

Arc-Award 2015

Zum vierten Mal verleihen die Fachzeitschrift Viso und die Schweizer Baudokumentation im Herbst 2015 den Schweizer Architekturpreis Arc-Award im Rahmen der Werkschau Architektur0.15.

Der Arc-Award 2015 wird in den ausgeschriebenen Kategorien für besondere Schweizer Bauten der letzten drei Jahre verliehen.

Architekten und Planer können auf www.arc-award.ch kostenlos eine unbegrenzte Anzahl an fertiggestellten Bauprojekten zur Veröffentlichung einreichen. Studenten reichen in der Kategorie Next Generation ihre Studienprojekte, Bachelor- oder Masterarbeiten ein.

Eine unabhängige Fachjury bewertet die Wettbewerbsbeiträge der verschiedenen Kategorien. Die Preisverleihung und die Präsentation der Gewinner des Arc-Awards 2015 finden am Freitag, den 30. Oktober 2015, in der Maag Halle in Zürich statt.

Die Preisverleihung findet im Rahmen der architektur0.15 statt. Ein speziell für Architekten zusammengestelltes Programm steht architekturaffinen Besuchern zur Verfügung. Dieses besteht aus einer Trendausstellung, einem architekturFORUM und der Werkschau architektur0.15.

Fakten

Auflage 
Viso Sonderausgabe Arc-Award (Normalauflage)8’500
  
Erscheinung  
Print30. Oktober 2015
Onlinelaufend
  
Online
 
Visits pro Jahr200’000
Page Views pro Jahr900’000
Newsletter-Empfänger pro Versandø 25’000
  
Sprachen 
Deutsch/Französisch 
  

Mediadaten 2016

Mediadaten Arc-Award 2016 (Deutsch)

Der Arc-Award ist die Schweizer Plattform von Architekten für Architekten. Wir tragen die Schweizer Architektur über die Landesgrenzen hinaus.



Knut Hinrichs
CEO / GL

Zum Team