31
Dec, 2017
-
31
Dec, 2017

Neue Eventreihe: ArchitekturAfterWork

Ein voller Erfolg war die erste Veranstaltung der neuen Eventreihe ArchitekturAfterWork zum Thema «Transformation und Materialität in der Architektur».

Der erste ArchitekturAfterWork fand am 9. März 2017 in der Giesserei Oerlikon statt. Durch das Programm begleitete die Moderatorin Esther Keller. Die beiden Keynote Speaker Aurel Aebi, Mitbegründer des Atelier Oï, La Neuveville, sowie Günter Katherl, Gründer und Partner von Caramel Architekten, Wien, begeisterten das Publikum mit ihren Referaten zum Thema «Transformation und Materialität in der Architektur» und lieferten in einer spannenden Podiumsdiskussion Impulse und zusätzlichen Gesprächsstoff fürs anschliessende Networking.

Für gute Unterhaltung im doppelten Sinne sorgte auch der Showblock mit Sister Tap, den Stepptanzschwestern Sophie und Emilie Rupp. Die Schweizer- und Weltmeisterinnen im Stepptanz zeigten auf beeindruckende Weise, wie sehr es beim Stepptanz auf den richtigen Bodenbelag ankommt und schlugen so gekonnt den Bogen zu Forbo Flooring Systems, dem Sponsor des Anlasses. Ein Flying Dinner mit erlesenen Spezialitäten und angeregten Gesprächen rundete den Abend ab.

Weitere Veranstaltungen der Eventreihe ArchitekturAfterWork folgen. Bleiben Sie auf dem neuesten Stand und senden Sie uns Ihre Koordinaten an architekturafterwork@docu.ch.

ArchitekturAfterWork Impressionen

 

 


 

 Zurück

Die letzten Einträge