Architektur-Auszeichnung
in der Schweiz

Zum fünften Mal fand in der Zürcher Maag Halle die Preisverleihung des Arc-Awards statt. Über 600 Gäste nahmen am Architekturanlass teil. Durch den Abend führten Eva Wannenmacher sowie die Jurypräsidenten ETH-Professor Sacha Menz, SIA-Präsident Stefan Cadosch und Birgitta Schock, Zürcher Architektin und Buchautorin. Eine umfangreiche Sonderausgabe der Architektur-Fachzeitschrift Viso zum Arc-Award würdigt die Sieger und die Nominierten des Wettbewerbs.

Neu wird der Architekturpreis Arc-Award im Zweijahresrhythmus verliehen. Der nächste Arc-Award findet somit 2018 statt.

Gewinner 2016

Fotogalerie 2016

Fakten

Auflage 
Viso Sonderausgabe Arc-Award (Normalauflage)8’500
  
Erscheinung  
PrintAlle zwei Jahre (2018)
Onlinelaufend
  
Online
 
Visits pro Jahr135’000
Page Views pro Jahr600’000
Newsletter-Empfänger pro Versandø 24’000
  
Sprachen 
Deutsch/Französisch 
  

Der Arc-Award ist die Schweizer Plattform von Architekten für Architekten. Wir tragen die Schweizer Architektur über die Landesgrenzen hinaus.



Knut Hinrichs
CEO / GL

Zum Team